[Inhalt] [Credits] [Pressestimmen] [Repertoire - Filmliste] [Homepage] [e-mail]
 
     
Tausendschönchen     Tausendschönchen
SEDMIKRASKY
     
CSSR, 1966, 76 min., 35mm, O.m.U.
Komödie, Farbe, FSK: ab 16; nf, 1:137
     
Weiblicher Hedonismus im real existierenden Sozialismus: Die beiden Material Girls Marie I und Marie II finden die Welt verdorben und beschließen, genauso verdorben zu sein. "Nichts schadet, Hauptsache, man amüsiert sich", lautet ihr Lebensmotto. Und so fressen und (Männer-) betrügen sie sich durch amüsante 1 1/4 Stunden.

"...hochexplosive Mischung, die zum Verbot des Films führte und zu seiner hymnischen Verehrung während des Prager Frühlings. Vera Chytilovás Film gehört zu den Meilensteinen des Kinos." Tip
 
Credits:
Produktionsfirma: Filmstudio Barrandov
Produktion: Rudolf Hájek
Regie: Vera Chytilová
Buch: Vera Chytilová, Ester Krumbachová, Pavel Jurácek (Thema), Jaroslav Kucera (Künstl. Mitarbeit)
Kamera:Jaroslav Kucera
Musik: Jirí Slitr, Jirí Sust
Schnitt: Miroslav Hájek

Besetzung:
Ivana Karbanová (Marie I)
Jitka Cerhová (Marie II)
Julius Albert
Jan Klusák
Marie Cesková
Jirina Mysková
Marcela Brezinová
   
[zur vorigen Seite]

[zum Seitenanfang]

 
 

Copyright © 2000 - 2004 Ventura Film - Berlin Alle Rechte vorbehalten